Reiki-Portal - Wissenswertes über Reiki.
Was ist Reiki eigentlich?

Reiki ist eine natürliche Heilkunst und zählt zu der Jahrtausendealten Tradition des natürlichen Heilens, die Ende des 19. Jahrhunderts von dem buddhistischen Mönch Dr. Mikao Usui in Japan wiederentdeckt wurde. Reiki wurde erstmals in den ca. 2500 Jahre alten ursprünglichen buddhistischen Sanskrit-Schriften, die Lehre Buddhas erwähnt!

Die Geschichte von Reiki liegt nur in mündlicher Überlieferung vor, sie wurde lange nur mündlich vom Reiki-Lehrer an die Schüler weitergegeben.

Reiki (gesprochen: "Reeki") ist die ursprüngliche und schöpferische Kraft, welche unsere Welt und das Universum regiert. Diese Kraft wird auch als die unendliche "Universale Lebensenergie" bezeichnet. Es ist recht einfach mit Reiki Tiere, Pflanzen und Menschen zu behandeln.

Reiki fördert unsere Selbstheilung, kräftigt unseren Körper, unseren Geist und Seele. Reiki löst Blockaden auf und reinigt unseren Körper von Giften. Reiki wirkt auf der körperlichen, geistigen, emotionalen und seelischen Ebene und stellt die Harmonie wieder her.

Reiki belebt und reaktiviert unseren ganzen Organismus, stimuliert die Organfunktionen, korrigiert den Energiefluss, lindert Schmerzen und lässt den zu Behandelnden in eine Tiefenentspannung fallen. Reiki regeneriert beschädigtes Gewebe und stärkt unser Immunsystem. Ebenso vermittelt Reiki ein frohes und glückliches Gefühl.

Jeder Mensch kann Reiki geben und kann Reiki anwenden. Reiki wird in den letzten Jahren vermehrt in der Humanmedizin anerkannt und unterstützt dabei die medizinischen Behandlungen. Daher ist Reiki auch besonders hilfreich und unterstützend für alle Menschen die Heilberufe ausüben, wie Ärzte, Heilpraktiker, Krankenschwestern, Chiropraktiker, Psychotherapeuten, Tierärzte, Masseure, Heilgymnasten und Pflegepersonal.

Reiki ist keine gefährliche Strahlung und geht durch sämtliche dünnen Materialen wie z.B. Kleidung, Gips-Verbände, Bandagen, Holz oder Stahl hindurch.

Beim ursprünglichen traditionellen Usui-Reiki wird während der eigenen Reiki-Behandlung oder bei einer Fremdbehandlung die unsichtbare, geistige und heilende Reikienergie durch leichtes Auflegen der Hände übertragen. Die Stärke der Reikienergie richtet sich nach dem Bedarf der Person.

Die Reikienergie lindert Schmerzen, in akuten Fällen brauchen die Hände nur wenige Minuten aufgelegt werden und Wunden hören auf zu Bluten. Bei akuten und chronischen Erkrankungen kann Reiki ebenfalls helfen, allerdings ist es notwendig die Ursache vorher herauszufinden.

Der Reiki-Praktizierende kann die Reikienergie überall dort einsetzen wo sie benötigt wird und auch erfolgreich über eine Fernbehandlung einsetzen. Mit einer einfachen Selbstbehandlungsmethode haben Sie Reiki jederzeit zur Hand. Schon eine Kurzbehandlung hilft uns Stress abzubauen und gibt uns neue Kraft und geistige Klarheit für den Rest des Tages. Reiki ist ein Geschenk an die Menschheit! Ich habe bis heute selber sehr beeindruckende "kleine und große Wunder" erlebt und bin dafür sehr dankbar.

Mit Reiki haben Sie die Möglichkeit etwas positives für Ihre Gesundheit und für andere Menschen zu tun. Aus meiner Erfahrung weiß ich das Menschen und Tiere auch nach langwierigen Krankheiten durch Reiki wieder gesund wurden. Die seelische und körperliche Gesundheit, die Selbstheilungskräfte, die innere Harmonie wird durch Reiki wieder aktiviert.

Reiki dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte, es ist aber ausdrücklich darauf hinzuweisen das Reiki nicht die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker ersetzt. Allerdings ist ein Zusammenwirken von der Schulmedizin und Reiki erwünscht und führt zur optimalen Ergänzung für den Patienten.

Reiki-Lehrerin Renate Besser - www.herzreiki.de

 

 Reiki-Portal - © Reiki-Lichtcentrum