Reiki-Portal - Wissenswertes über Reiki.
Was kostet eine Reiki-Sitzung und Reiki-Ausbildung

Wie teuer ist Reiki? Was kostet eine Reiki-Sitzung oder Reiki-Ausbildung?

Für eine Reiki-Ausbildung oder für eine Reiki-Sitzung, fälschlicherweise auch als Reiki-Massage oder Reiki-Behandlung bezeichnet, gibt es bundesweit keine festen Preise und auch keine Gebührenverordnung. Dies führt zu verschiedenen Preisgestaltungen der Reiki-Anbieter in den einzelnen Bundesländern.

Die Kosten für eine Reiki-Sitzung sind je nach Anbieter, entsprechend der Reiki-Ausbildung des Reiki-Praktizierenden, sehr unterschiedlich. Dabei sollten Sie darauf achten ob es sich um eine Ganzkörpersitzung "Ganzkörperbehandlung" oder um eine Reiki-Sitzung im Sitzen handelt.

Eine kostenlose Reiki-Sitzung wird sehr selten angeboten. Einige wenige Reiki-Anbieter bieten Ihre Reiki-Sitzungen auch gegen eine Spende "einem Energieausgleich" an.

Die Kosten für ein Seminar bei einer/m Reiki-Lehrer/in für die gesamte Reiki-Ausbildung, bzw. für die verschiedenen Reiki-Grade, reichen hin bis zu mehreren Tausend Euro. Die Preise für die Ferneinweihungen sind deutlich bis zu 50% und mehr günstiger, wobei die Praxis bei Ferneinweihungen selbst angeeignet werden muß.

Einige Reiki-Anbieter bieten die Reiki-Ausbildung auch kostenlos an, was meistens zum Nachteil hat, dass die Reiki-Ausbildung nicht beurkundet wird. Dies bedeutet das Sie als Reiki-Lehrer, Reiki auch nur unbeurkundet weitergeben können.

Die deutschen Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Reiki-Sitzung oder Reiki-Ausbildung in der Regel nicht. Ob Ihre Kasse die Kosten für Reiki übernimmt, erfragen Sie am Besten bei Ihrer zuständigen Krankenkasse.

Wichtig:
REIKI ist keine Medizin und Wunderheilung! Reiki ersetzt nicht den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten, kann aber eine hervorragende Unterstützung aller ärztlicher Maßnahmen sein.

 

 Reiki-Portal - © Reiki-Lichtcentrum